Brütendes Schwanenpaar in Möckmühl

Sonnenaufgang über dem Schwanengelege
Seit vielen Jahren ist in Möckmühl auf Jagst und Seckach ein Schwanenpaar heimisch, welches jedes Jahr ein Nest baut, Eier ausbrütet und Nachwuchs aufzieht. Auch dieses Jahr hat sich das Paar eine schöne Brutstätte für sein Gelege gesucht und in dieses bereits neun Eier gelegt. Vorbildlich betreut durch einige Schwanenpaten, brüten die Tiere im Wechsel schon seit über zwei Wochen auf den Eiern. Die Paten schützen die Tiere durch eine Einzäunung, füttern sie am frühen Morgen und halten den Standort noch geheim. Die Chancen das alle neun Eier ausgebrütet werden und die Jungtiere den Weg zur Jagst und Seckach in wenigen Wochen finden sind dadurch sehr hoch.
4
5
4
3
4
7
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
4.166
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 15.04.2020 | 10:50  
2.754
Anneliese Herold aus Oedheim | 16.04.2020 | 23:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.