Veränderungen in der Führungsmannschaft

Veränderungen in der Führungsmannschaft
gab es bei der Hauptversammlung des TTC-Widdern. Nach den ausführlichen Berichten, von 1.Vorsitzenden, Kassiererin und Schriftführerin und den Entlastungen standen Neuwahlen zu Protokoll. Zuvor aber wurde Elfride Zendler für ihre 22 jährige Tätigkeit als Kassiererin gehrt.
Als Dank erhielt sie von den 27 anwesenden Mitgliedern reichlich Applaus und ein Frühlingsblumengeschenk vom ersten Vorsitzenden. In ihren Ämtern bestätigt wurden Jürgen Landesvatter als erster Vorsitzender, Birgit Burkhart als zweite Vorsitzende, Diana Walch als Schriftführerin sowie Gisela Bopp und I. Matter als Ausschussmitglieder. Thomas Graf hat das Amt des Kassiers übernommen und Elfriede Zendler wurde in den Ausschuss gewählt. Da die Anzahl der Kinder und Jugendlichen beim Training eine erfreuliche Anzahl und Konstanz erreicht hat, hat man sich entschlossen die Ämter von Jugendleiter und Trainer wieder zu besetzen. Als Trainer wurde Andreas Lächele und als Jugendleiter Joachim Köhler gewählt. Diese beiden bilden zusammen mit Elfriede Zendler und Nico Köhler das Trainergespannt, welches einen super Job macht. Bei der Vorschau über angedachte, bzw. geplanten, Aktivitäten, sind neben den schon traditionellen, jährlichen, Aktionen, Vorschläge für die Möglichkeiten zur Gewinnung von neuen Spielerinnen und Spieler genannt worden. Auch der erfreuliche Wunsch, einiger junger Erwachsener, wieder eine aktive Mannschaft aufzustellen und anzumelden, wird verfolgt werden. Jürgen Landesvatter bedankte sich nicht nur bei treuen und fleißigen Mitglieder, sonder vor allem bei seiner Mannschaf, zu der auch die Festausschussmitglieder Thomas Burkhart, Otto Matter und Michael Kilian gehören, für die super Zusammenarbeit und Unterstützung und wünschte allen schöne Osterfeiertage. JL
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.