Abschlussfeier an der BvL-Gemeinschaftsschule

Mulfingen: Bischof von Lipp Schule Gemeinschaftsschule |

Gemeinsam mit etwa 200 Gästen feierten die 31 AbschlussschülerInnen (19 RS, 12 HS) der Bischof von Lipp Schule am 19.07.2019 in der Stauseehalle ihren Schulabschluss.

Nach einer Begrüßung durch Luis Beck, dem souveränen Moderator des Abends, wurde ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert. BM Böhnel fand anschließend lobende Worte.
Nach dem gemeinsamen Essen folgte ein buntes Programm: nach Reden durch Frau Wick (ebm-papst), dem Elternvorsitzenden Herrn Berger und Geschäftsführer Herrn Dirnberger folgte ein Sketch der SchülerInnen der Klasse 9 unter der Leitung des Schulleiters Herrn Dirnberger.
Anna Zinsler, die aktuelle Schülersprecherin, war sich in ihrer Rede sicher, dass die AbschlussschülerInnen sicher besonders den Fleischkäsweck vom Zinsler vermissen würden. Nils Langolf dankte als Vertreter der SMV besonders Luis Beck für seinen Einsatz für die Schule. Aber auch die Klassenlehrer Herr Ulshöfer, Herr Nacken und Frau Orth erinnerten sich in Reden und einer Diashow zurück an die gemeinsame, meist schöne, manchmal schwierige Zeit mit ihren SchülerInnen.
Dennis Herz und Raphael Schieber taten dies ebenfalls: in einer sarkastischen und sehr gelungenen Rede gingen sie auf so manche Eigenart und gemeinsames Erlebnis mit ihren Lehrern in den vergangenen Jahren ein. Doch die SchülerInnen zeigten auch ihre Anerkennung ihren Lehrern gegenüber und bedankten sich mit kreativen Geschenken.
Dann war es endlich soweit: die Abschlusszeugnisse wurden überreicht!
Von den insgesamt 31 AbschlussschülerInnen erhielten 10 eine Belobigung und 2 einen Preis.
Der durch die SchülerInnen anschließend aufgeführte Tanz rundete den Abend ab. Am Ende fanden Lea Brunner und Dana Nehls abschließende und dankende Worte und freuten sich, gemeinsam mit ihren ehemaligen Klassenkameraden, auf ihre Zukunft.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.