In der BvL-Gemeinschaftsschule piepst es wieder!

Mulfingen: Bischof von Lipp Schule Gemeinschaftsschule |

Nach zwei Jahren Pause piepst es in der Bischof von Lipp Schule in Mulfingen wieder.

Die Sechstklässler um die Klassenlehrer Frau Binder und Herr Stier gehen zusammen mit der „Kükenexpertin“ Frau Fürst der Frage nach, wie denn das Küken in das Ei kommt. Mit zwei Brutautomaten erleben die Kinder hautnah mit, wie sich die Küken von der Befruchtung bis zur Geburt entwickeln. Besonders spannend ist das Durchleuchten der Eier nach neun Tagen, wo das Herz und die ersten Blutadern mit Hilfe einer Taschenlampe zu erkennen sind.

Aber auch die Verantwortung des Menschen für die ihm anvertrauten Tiere sowie die unterschiedlichen Haltungsformen werden intensiv diskutiert.
Am Ende schlüpften in beiden Klassen 24 Küken, die ähnlich wie die Schüler nicht immer den Schnabel halten konnten.

Nach den Pfingstferien starten dann die Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 mit diesem schon fast traditionellen Projekt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.