Kreuzweg an der BvL-Schule Gemeinschaftsschule

Mulfingen: Bischof von Lipp Schule Gemeinschaftsschule |

Die Klassenstufe 6 der BvL Gemeinschaftsschule bereitete dieses Schuljahr wieder einen Jugendkreuzweg mit sieben verschiedenen Stationen vor.

Die Schulklassen, die den Kreuzweg durchlaufen, sollten anschaulich und zusammengefasst den Lebens- und Leidensweg Jesu in Bildern, Gebeten und Symbolen vergegenwärtigen und nachvollziehen können.
Am Donnerstag, den 11.04.2019, haben dann verschiedene Schulklassen der Grundschule und unserer Schule die Stationen absolviert.
Am Anfang bekamen alle Gruppen, die daran teilgenommen haben, nach der Begrüßung ein Holzkreuz, das die Schüler an unserer Schule selbst in Technik hergestellt haben. Das Holzkreuz sollte alle Klassen auf dem Kreuzweg begleiten, denn bei den einzelnen Stationen wurden verschiedene Symbole angebracht.
So sollte zum Beispiel ein Bild eines Steines die schwere Last und das Leiden Jesu symbolisieren und ein Zeichen für die Bosheit der Menschen sein.
Ein Highlight war für viele Besucher des Kreuzweges die Station 1, bei der alle gemeinsam das letzte Abendmahl nachempfinden konnten, indem man gemeinsam Brot und Saft teilte.
An Station 5 wurde im Freien mit der Überquerung einer Slackline das Thema Helfen verinnerlicht.
Mit Station 7, der Auferstehung Jesu Christi, endete der Kreuzweg wieder in unserem Schulhaus. Hier bekamen die Gruppen symbolisch ein Teelicht, das auch an das Kreuz befestigt wurde.
Als Andenken durften die einzelnen Gruppen ihre Kreuze mitnehmen und in den Klassenzimmern aufstellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.