Reichsparteitagsgelände - Besuch der Bischof von Lipp Schule

Mulfingen: Bischof von Lipp Schule Gemeinschaftsschule |

Mulfinger Schüler fuhren nach Nürnberg.

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Deutschland im 20. Jahrhundert“ und zur Vorbereitung auf die bald stattfindende Fahrt nach Polen unternahmen die Klassen 8 der Bischof von Lipp Schule, GMS und SBBZ einen schulischen Ausflug nach Nürnberg in das Dokumentationszentrum auf dem Reichsparteitagsgelände. Dort besuchten die Schüler die Führung „Worte aus Stein“, die von den Schülern in Workshops begleitet und geführt wurde. Durch entdeckendes Lernen, das Prinzip „Lernen durch Lehren“ setzten sich die Schüler in Kleingruppen mit Fragen wie „Welche Funktion erfüllte das aufwändig inszenierte Massenspektakel Reichsparteitag?“ und „Welche Weltanschauung lässt sich an der NS-Architektur ablesen?“ auseinander. Im Anschluss daran konnten sie ihre so gewonnenen Erkenntnisse von der engen Verbindung zwischen NS Propaganda („Worte“) und der Architektur des Reichsparteitagsgeländes („Stein“) in einem abschließenden Rundgang im Klassenverbund zusammenführen und vertiefen. Zur Abrundung des Besuchs besuchten die Schüler mit Audioguides die Ausstellung „Faszination Gewalt“.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.