Schulinfos und Einblicke: Tag der offenen Tür an der Gemeinschaftsschule in Mulfingen

Mulfingen: Bischof von Lipp Schule Gemeinschaftsschule |

Interessierte Eltern und Schüler der vierten Klassen konnten sich über das Angebot der Schule informieren.

Die Bischof von Lipp Schule, GMS zeigte am 24.02. wie vielseitig sie ist. Zahlreiche Eltern und Grundschüler informierten sich über die Arbeitsweise im Rahmen des an der Schule umgesetzten Marchtaler Plans. So informierten die LehrerInnen u.a. über den Vernetzten Unterricht, der Freien Stillarbeit sowie dem neuen Raumkonzept in den unteren Klassen. Auch die Frage nach den möglichen Abschlüssen und dem Weg dorthin wurde ausgiebig besprochen. Jeder Abschluss, Hauptschul-, Realschulabschluss und Abitur kann angestrebt werden.
Zahlreiche Schüler setzten sich engagiert ein. Schülersprecher L. Beck führte im Rahmen eines Schulhausrundgangs durch das Gebäude und informierte über die Räumlichkeiten/Ausstattung. Vor allem der persönliche Laptop, den jeder Schüler ab Klasse 7 erhält, wurde gelobt. Schüler der neunten Klassen zeigten die Besonderheiten des Vernetzten Unterrichts und dessen Vorteile auf. Weitere Angebote – wie z.B. eine Schulhausrallye, das Unterrichtsprojekt „Steinzeit“, das Schülercafé, das Kükenprojekt, englische Sketche, Mikroskopieren, der Infobereich Inklusion, Vorstellung des Ganztagsangebots, Ausstellung „Fahrt nach Auschwitz“ sowie die Infostände der Mensa, der Kinderbetreuung Panama und des Fördervereins sorgten für viel Abwechslung.
Schulleiter J. Dirnberger zog am Ende der Veranstaltung eine positive Bilanz. Das Event biete die Möglichkeit, Kindern und Eltern die Gemeinschaftsschule und ihre Vorteile näher zu bringen. „Wir haben an der BvL Schule pädagogische Konzepte, die im Umkreis einzigartig sind.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.