MSF-Automobilslalom am 31.05.18 / Motorsport hautnah auf dem Zivilflugplatz Niederstetten5

Marc Schittenhelm (Foto: Uwe Stöffler)
 
Mario Hess (Foto: Uwe Stöffler)
MSF-Automobilslalom am 31.05.18 / Motorsport hautnah auf dem Zivilflugplatz Niederstetten
Einer der Highlights im Veranstaltungskalender der Motorsportfreunde Ettetal ist der Automobilslalom auf dem Hallenvorfeld des Zivilflugplatzes in Niederstetten (www.flugplatz-niederstetten.de), Wildentierbacherstr.100.
Am Donnerstag (Fronleichnam) dröhnen hier ab 10 Uhr die Motoren.
Los geht es mit den Klassen der Gruppe G und SE.
In der Gruppe G werden die Fahrzeuge nach Leistungsgewicht eingeteilt und diese müssen weitestgehend der Serie entsprechen,
hier treffen dann z.b. Fahrzeuge aus dem Hause Porsche auf die BMW M3 Fraktion.

Ab 12.30 Uhr gehen die Boliden der Gruppe F an den Start hier werden wie in den Vorjahren die meisten Teilnehmer erwartet,
es handelt sich hierbei um Fahrzeuge an den einiges verändert werden darf, ohne dabei aber die Zulassungsfähigkeit zu verlieren, aber auf öffentlichen Straßen werden diese Fahrzeuge in den meisten Fallen nicht mehr eingesetzt.

Gegen 15.00 Uhr wird es dann etwas lauter hier ist die Gruppe H am Start. Fast reinrassige Rennwagen sind hier zu Hause, denn an diesen Fahrzeugen darf laut Reglement vieles verändert werden inklusive Karosserie, Fahrwerk und Motor, was Technik und Geldbeutel zulassen, einzig der Motorblock muss aus der jeweiligen Serie stammen. Dies wird man am aggressiven Rennsound der hoch gezüchteten Motoren, den meist Profillosen Reifen (Slicks) und an den aerodynamischen Hilfsmitteln erkennen.
Erstmals ausgeschrieben ist auch die Klasse 20, Elektrofahrzeuge, welche zwischen 10 Uhr und 14.30 Uhr an den Start gehen können.
Das große Fahrerlager ist für die Zuschauer frei zugänglich und kann ebenfalls besucht werden um nähere Einblicke in diese Motorsportszene und das vorbereiten der Fahrzeuge zu erhalten.
Nennungsschluss ist jeweils 15 Minuten vor Start der jeweiligen Klasse.
DMSB Lizenzen können seit diesem Jahr nicht mehr vor Ort beantragt werden, Neueinsteiger oder die, die einmal Rennluft schnuppern wollen müssen diese vorab beim DMSB,
oder über die DMSB App eine Startzulassung beatragen.

Ausschreibungen sind abrufbar unter www.schwaben-motorsport.de/downloads/ettetal_aus_2018.pdf.
Dieses Rennen zählt als Wertungslauf zum Unterland-Hohenlohe-Odenwald-Slalompokal.

Für die Motorsportfreunde Ettetal werden die Clubmitglieder Mario Heß auf Opel Astra GSI 16V, Patrick Spahr auf BMW 318i sowie die Brüder Jürgen und Matthias Datzer insofern sie ihren Golf 1 rechtzeitig fertig bekommen.



Für den Aufbau am Vorabend der Veranstaltung ab 18.30 Uhr treffen sich die Helfer direkt auf dem Platz, am Veranstaltungstag ab 8.00 Uhr.
Weitere Infos für Helfer, Slalomteilnehmer und am Slalom interessierte Rookies(Neulinge) können beim Sportleiter Ronnie Bucher unter 07936 9907930 oder msf-ettetal@web.de eingeholt werden.
Für die Bewirtung sorgt wiederum das Team der Sportflieger, die sich mit Gegrilltem, Salaten, Kaffee, Kuchen und Eis auf die zahlreichen Teilnehmer und Zuschauer freut.

Der Eintritt für die Zuschauer, welche wieder hautnah direkt an der Rennstrecke unterwegs sein können, ist wie immer frei.

Clubabend
Der monatliche Clubabend der Motorsportfreunde Ettetal findet am 01.06 ab 20.00 Uhr statt, Treffpunkt ist hier das Gasthaus Ettetal, Schrozberg-Ettenhausen,
hierzu sind wie immer alle recht herzliche eingeladen.


Wöchentliches Training Jugendkart
Fast jeden Samstag, Rennwochenenden ausgenommen, trifft sich die Kart-Jugend zum Training auf dem Parkplatz der EBM-papst in Niederstetten. Interessierte Jugendliche können ab 14.00 Uhr unverbindlich vorbeischauen.
Jugendleiter Armin Hoffmann und sein Team steht für Informationen rund um den Kartsport zur Verfügung. Informationen vorab beim Jugendleiter Armin Hofmann unter 07936 / 99 03 77.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.