Bad Friedrichshall: Landschaftspflege

1 Bild

Schön geschmückter Osterbrunnen in Ödheim 2

Gudrun Vogelmann
Gudrun Vogelmann | Bad Friedrichshall | am 15.04.2019 | 101 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Eine Ära geht zu Ende: Adolf Bauer 35 Jahre aktiver Landschaftspfleger

Naturschutzbund Nabu Bad Friedrichshall und Umgebung e.V.
Naturschutzbund Nabu Bad Friedrichshall und Umgebung e.V. | Gundelsheim | am 03.12.2018 | 28 mal gelesen

Gundelsheim: Michaelsberg | Der jährliche Landschaftspflegeeinsatz im Naturdenkmal Steppenheide Michaelsberg in Gundelsheim, war in diesem Jahr bedauerlicherweise der letzte für NABU-Urgestein Adolf Bauer. Seit 1983 ist er unentbehrlicher, ehrenamtlicher Aktiver auf den NABU-Pflegegrundstücken und den Streuobstwiesen. Als „Maschinenmeister“ ist Adolf Bauer die Verlässlichkeit in Person. Dank seiner Kenntnis und seines Könnens laufen Balkenmäher,...

4 Bilder

Landschaftspflege für Orchideen, bedrohte Vogel- und Schmetterlingsarten

Naturschutzbund Nabu Bad Friedrichshall und Umgebung e.V.
Naturschutzbund Nabu Bad Friedrichshall und Umgebung e.V. | Bad Friedrichshall | am 19.11.2018 | 52 mal gelesen

Der NABU Bad Friedrichshall pflegt in Kooperation mit dem NABU Unteres Jagsttal seit 22 Jahren einen ehemaligen Weinberg in Widdern. Dazu gehört neben der Erhaltung der alten Weinbergmauern eine jährliche Mahd, um vor allem den Standort der Helmorchidee, aber auch der Golddistel, der Weinrose, der Akelei und der Bergflockenblume zu erhalten. Auf dem Sonnenstandort hoch über Jagst hat sich zudem ein Schmetterlingsbiotop...

5 Bilder

Landschaftspflege auf NABU-Grundstück in Widderns Steillage

Naturschutzbund Nabu Bad Friedrichshall und Umgebung e.V.
Naturschutzbund Nabu Bad Friedrichshall und Umgebung e.V. | Bad Friedrichshall | am 04.12.2016 | 91 mal gelesen

Kooperation mit dem NABU Unteres Jagsttal Zur jährlichen Mahd des aufgelassenen Weinbergs fanden sich dieses Mal am 26. November 13 ehrenamtliche Helfer aus Bad Friedrichshall und Möckmühl zusammen. Dabei stand weniger der lohnende Ausblick auf das Jagsttal als vielmehr der Erhalt der wertvollen Flora und Fauna im Mittelpunkt. 65 Einsatzstunden waren Voraussetzung für eine weitere gute Entwicklung für das kommende...