Oedheim: Jubiläum

3 Bilder

Kreative Geburtstagswünsche der Heimatreporter in Print 10

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | am 14.05.2021 | 242 mal gelesen

Eigentlich müsste die Seite zum Ausklappen sein, aber da das leider nicht geht, konnten nur vier der kreativen Geschichten und Geschenke der Heimatreporter zum 75. Jubiläum der Heilbronner Stimme in Print erscheinen. Die wunderschöne und gehaltvolle Seite ist am 14. Mai in allen Ausgaben der Zeitung erschienen.  Erinnerungen, Erlebnisse und Glückwünsche hatte das Team des Bürgerportals meine.stimme zum Auftakt des...

3 Bilder

30 jähriges Jubiläum des Akkordeonverein Oedheim

Akkordeonverein Oedheim 1991 e.V.
Akkordeonverein Oedheim 1991 e.V. | Oedheim | am 07.04.2021 | 93 mal gelesen

Oedheim: Haus der Vereine | Am 12. April 2021 feiert der A.V.Ö. 30 Jähriges und damit Anlass genug um zurückzublicken. Es war am 12. April 1991 als sich 46 Personen trafFen um den Akkordeon Verein Oedheim 1991 e.V. zu gründen. Der A.V.Ö. entstanden aus der Akkordeonabteilung des Musikvereins.So wurde Günter Klotz, bisheriger Leiter der Akkordeonabteilung, zum 1. Vorsitzenden des A.V.Ö. Auch unser Ausbilder und Dirigent Martin Banholzer wechselte zum...

2 Bilder

Der Katholische Frauenbund Oedheim blickt auf seine Geschichte

Katholisches Dekanat Heilbronn-Neckarsulm
Katholisches Dekanat Heilbronn-Neckarsulm | Oedheim | am 09.03.2020 | 190 mal gelesen

Oedheim: Katholisches Gemeindehaus | Es war die Zeit, als es noch keine Waschmaschinen gab und keine Fertiggerichte. Dafür wartete viel Arbeit auf Frauen. So beschrieb Margarethe Müller die Situation vor 70 Jahren. Dennoch hätten Frauen damals einen wichtigen Schritt gewagt. „Sie wagten, Frauen aus dem Haus zu holen und sie mit Vorträgen und Weiterbildung zu ermutigen“, sagte die Vorsitzende des Katholischen Frauenbunds Oedheim bei der Jubiläumsfeier. Es begann...

1 Bild

Jubiläumskonzert

Akkordeonverein Oedheim 1991 e.V.
Akkordeonverein Oedheim 1991 e.V. | Oedheim | am 07.12.2016 | 16 mal gelesen

Oedheim: Kochana | Mit massiven und bedrohlichen Tönen aus „Star Wars“,eröffnete das 2. Orchester unter der Leitung ihres Dirigenten Johannes Grebencikov das Konzert zum 25-jährigen Vereinsjubiläum. Mit Soul Bossa Nova von Quincy Jones aus dem Jahre 1962 wechselt die Stimmung auf der Bühne danach schlagartig in einen schwungvoll swingenden Rhythmus, der vom Orchester schnell aufs Publikum im Saal überspringt. Dass auch die ältere...