30 jähriges Jubiläumsfest

Feiern und Danken, das war das Thema des Abends. Wichtige Gäste, wie die Vertreterin des Krebsverbandes, der Chefarzt der Mediclin-KraichgauKlinik, die Vertreterin des Landesverbandes BW und die Verantwortliche der AOK bestätigten uns ihre Verbundenheit; eine Videobotschaft des Selbsthilfebüros Heilbronn unterstrich die Grußworte der Vorgänger. Die Festrede enthielt einen Rückblick, über Ereignisse aus frühester Zeit. Unvergessliche Unternehmungen mit den Gründerinnen und Aktionen der vergangenen 30 Jahre waren in einer Endlosschleife auf der Leinwand in vielen Bildern zu sehen. Selbst eine Chronik wurde anlässlich des Jubiläums von einer Gruppenteilnehmerin erstellt. Natürlich wurde mit der Totenehrung auch an die Verstorbenen, mit einer brennenden Kerze, gedacht. Zwei Akteure der Thera Allstar Inklusions- Band umrahmten musikalisch das Festprogramm. Eine professionelle Geschichtenerzählerin führte den Anwesenden symbolisch vor Augen, wie wichtig das „Gott- Vertrauen“ in Lebenskrisen ist, eine Geschichte, die zum Nachdenken anregte. Einen musikalischen Abschluss im Programm gestaltete der singende Kurarzt aus Bad Rappenau. Alle Anwesenden bestätigten uns beim Abschied, wie wichtig die Arbeit der Selbsthilfe ist, wie arm wäre die Gesellschaft, ohne das ehrenamtliche Engagement.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.