Aktion "Für wen gehst Du"? startet wieder

Die angehende Erzieherin Luisa Halter aus Neckarsulm bei der Aktion "Für wen gehst Du?"
Neckarsulm: Katholische Fachschule für Sozialpädagogik | Gerade jetzt: An andere Menschen denken und sie im Gebet begleiten.
Wie schon im vergangenen Jahr nehmen angehende Erzieher*innen, Heilpädagog*innen und Lehrkäfte der Katholischen Fachschulen Sankt Martin wieder an der Aktion "Für wen gehst Du?" teil. Diese Aktion ist offen für alle, die mitmachen wollen.
Dabei geht es darum, beim Pilgern im Gebet und in Gedanken eine Person mitzunehmen. Dies kann jemand sein, der besonders unter der aktuellen Situation leidet, jemand der krank ist oder einfach jemand, dem es gut tut, wenn man an ihn denkt und für ihn betet. Die Martinusgemeinschaft der Diözese Rottenburg-Stuttgart freut sich, wenn Sie ein Foto mit ihren Gedanken schicken an martinusgemeinschaft@drs.de, dies wird dann auf der Homepage veröffentlicht. Weitere Informationen dazu und bisher eingestellte Beiträge sind zu finden auf:  http://www.martinuswege.de/aktion-mitgehen.php. In Neckarsulm gibt es 2 schöne Martinuswege, die ausgeschildert sind. Informationen dazu und die Wegbeschreibungen liegen in den Kirchen aus. Das lebensgroße Denkmal "Sankt Martin teilt auf Augenhöhe" in der alten Stadtmauer oberhalb des Nestor-Hotels ist bis 11. April täglich von 10-18 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.