Ausflug des Bürgertreffs zur Buga

Im Kirchengarten
Nach vielen Regentagen erwartete die Ausflügler des Bürgertreffs ideales Ausflugswetter. Um 10.20 Uhr trafen wir uns am Bahnhof Neckarsulm, um gemeinsam mit der Stadtbahn zur Buga zu fahren. Von der Haltestelle Neckartor liefen wir gemeinsam zum Eingang.Nachdem wir einen Treffpunkt für die Rückfahrt vereinbart hatten, konnte jeder die Gartenschau auf eigene Faust erkunden. Einige Teilnehmer wollten gemeinsam das Gelände erkunden. Unser erstes Ziel war das „ Inzwischenland“. Wir konnten einer Marionetten Herstellerin bei der Arbeit zusehen. Nach einer kurzen Rast im Kirchengarten war es Zeit, für das Mittagessen. Im Samocca, dem Inklusionscafe stärkten wir uns. Dann ging es weiter zum Karlssee. Die Wasserspiele mit Musik luden zum Verweilen ein.Über den Faserpavillonging es anschließend zum Rosengarten. Der intensive Duft einiger Rosenarten weckte in uns Urlaubsgefühle. Bevor wir uns die Blumenschauen im Fruchtschuppen ansahen, machten wir eine kurze Kaffeepause. Einige Neugierige guckten durch die Vorhänge um einen Blick auf die neue Rosenschau zu erhaschen, die aber leider erst einen Tag später eröffnet wurde. Nach einem erlebnisreichen Tag ging es um 17.00 Uhr wieder zurück nach Neckarsulm. esp
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.