BIBELKINO 2020: Respekt und Toleranz – miteinander leben

Neckarsulm: Scala-Kino |

Am Anfang steht das Vorurteil!
Keiner will sie haben, aber jeder bedient sie fleißig weiter. Sie sind schnell ausgesprochen: Schublade auf, Meinung rein, Schublade zu. Aber Hand auf´s Herz - wem geht das nicht so?

Vorurteile, wenn sie nur lange genug bestehen, führen unweigerlich zu Fehlbeurteilung und Abschottung. Die einzige Möglichkeit sich davon zu befreien ist Selbsterfahrung, persönliche Begegnung und auf-einander-zugehen. Manchmal hilft einfach über seinen eigenen Schatten zu springen; dem Anderen, Fremden, Ungewohnten mit Respekt und Toleranz gegenüber zu treten. Wir laden Sie ein, auf unterhaltsame und warmherzige Art, alte vorgefasste Meinungen zu beleuchten und wenn möglich zu verändern. Und seien Sie versichert, Sie werden nicht in schlechter Gesellschaft sein. Das BIBELKINO im Skala Neckarsulm zeigt im Januar und Februar 2020 vier ganz unterschiedliche Filme, die sich auf humorvolle und/oder bitter-ernste Weise den zwischenmenschlichen Tragödien unserer Zeit widmen. Erleben und fiebern Sie mit, wenn die Protagonisten der Spielfilme aus dem anfänglichen Vor-Urteil durch respektvollen Umgang und tolerantem Kennenlernen zu einem friedlichen Miteinander heranwachsen.
Film -Untertitel
23. Januar 2020: Monsieur Claude und seine Töchter, F. 2014
eine hoffnungsvolle Begegnung
30. Januar 2020: Ein Dorf sieht schwarz, F. 2016
eine abweisende Begegnung
06. Februar 2020: Das Wunder von Marseille, F. 2019
eine spielerische Begegnung
13. Februar 2020: Kaddisch für einen Freund, D. 2012
eine gewaltige Begegnung
Zeit und Ort: immer donnerstags: 17:30 und 20:00 Uhr / Eintritt 5 € / Scala – Kino in Neckarsulm.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.