CVJM Neckarsulm versendet „Corona“-Pakete

Ein Bücherwurm-Lesezeichen
Während viele Erwachsene langsam wieder mehr von ihrem Alltag zurückbekommen, sind die meisten Kinder weiterhin viel zu Hause. Neben dem Schullalltag fallen auch die Sportvereine oder Jugendgruppen, wie die Jungscharen des CVJM Neckarsulm, vorerst aus. So musste auch das jährliche Zeltlager am kommenden Wochenende abgesagt werden.

Der CVJM Neckarsulm möchte nun, trotz der aktuellen Lage, den Kontakt zu den Kindern in seinen Jungscharen wieder herstellen. Alle zwei Wochen werden ab sofort Pakete mit Bastel- und Spieleideen sowie kleinen Überraschungen versendet. Nico Markert, aus dem Vorstand des christlichen Jugendverbandes, hofft „Wir wollen ein kleines bisschen Normalität vermitteln, indem die Jungschar nun ins Wohnzimmer kommt. Schließlich ist aktuell noch nicht absehbar wann es wieder mit Gruppenstunden und Freizeiten losgehen kann.“ Im ersten Paket bringen die freiwilligen Austräger/innen eine persönliche Botschaft für jedes Kind und eine Bastelanleitung für ein Bücherwurm-Lesezeichen. Außerdem eine leere Postkarte verbunden mit dem Vorschlag einer Person zu schreiben, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.

Auch Kinder, die Angebote des CVJM bisher nicht regelmäßig besuchen sind herzliche Willkommen! Eine kurze Mail an nico.markert@cvjm-neckarsulm.de reicht aus und das nächste Paket kommt auch zu Ihnen. So viel sei schon mal verraten, es wird um das Leben der Bienen gehen. Die Empfänger erfahren natürlich auch als Erstes wann es wieder mit den „normalen“ Angeboten weitergeht.
Marco Elischer
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.