Ein buntes Programm der Katholischen Fachschulen Sankt Martin Neckarsulm

Neckarsulm: Katholische Fachschule für Sozialpädagogik | Riesiger Besucherandrang bei angehenden Erziehern und Heilpädagogen



Die Katholischen Fachschulen für Sozial- und Heilpädagogik in Neckarsulm haben am Martinstag mit einem abwechslungsreichen Programm ihr 45-jähriges Jubiläum und die Namensgebung St. Martin gefeiert. Mit rund 450 Gästen war das Gemeindehaus St. Paulus bis auf den letzten Platz gefüllt. Schulleiter Dr. Thomas Ochs freute sich über das enorme Interesse in der Bevölkerung und das vielseitige Engagement der Auszubildenden und Lehrkräfte. Bischof Dr. Gebhard Fürst unterstrich die Bedeutung Sankt Martins für die heutige Zeit und lobte die gute Entwicklung der Schulen. Oberbürgermeister Steffen Hertwig betonte die gute Kooperation mit den Fachschulen in Neckarsulm und deren Bedeutung für die Stadt. Im zweiten Teil des Festaktes kamen die Neckarsulmer Kinder zu einer Martinsfeier mit Schwarzlichttheater. Zum Abschluss ließen die Gäste mit Helium gefüllte Luftballons zu Ehren von St. Martin vor dem Schulhaus in den Himmel steigen. Am Freitag, 01.12.2017, findet um 14 Uhr eine Informationsveranstaltung über den Beruf des staatlich anerkannten Erziehers/der staatlich anerkannten Erzieherin in der Katholischen Fachschule St. Martin, Friedrichstraße 25 in Neckarsulm statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.