Eine späte Romanze im Scala-Kino

In einem Pariser Bus stolpert ein alter Mann. Eine junge Frau hilft ihm beim Aussteigen und besteht hartnäckig darauf, ihn nach Hause zu begleiten. Es ist der Beginn einer außergewöhnlichen Romanze in der bittersüßen Tragikomödie „Mr. Morgan’s Last Love“ mit Michael Caine und Clemence Poésy. Die Begegnung mit der jungen Tanzlehrerin Pauline gibt Mr. Morgan’s tristem Dasein plötzlich und ganz unerwartet eine neue Richtung. Er ist fasziniert von der jungen Frau und deren Lebensfreude, die ihn wieder aufblühen lässt.
Das Scala-Kino in Neckarsulm zeigt den im besten Sinne „altmodischen“ Film der Regisseurin Sandra Nettelbeck zwei Mal im Rahmen der städtischen Filmkunstreihe.

INFORMATION
Mittwoch, 7. November, und Mittwoch, 14. November. Scala-Kino Neckarsulm,
Beginn: 20.30 Uhr, Eintritt: 6,50 Euro. Karten-Reservierung möglich unter Telefon 07132 2410 oder online unter www.kinostar.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.