EUROCAMERATA begeistert Bürgertreffgäste

Die 15-jährige Karmele Castillo Maeso am Cello
Das internationale Jugend- Klassik-Ensemble mit 46 jungen Musikern aus Deutschland, Spanien und Rumänien bot in der kath. Kirche in Erlenbach ein mitreißendes Konzert der Extraklasse. Die Dirigenten Sergiu Andrei – Gründer der Gruppe - aus Obersulm und Igor Gimenez aus Bilbao verstehen es seit 20 Jahren, den brillanten, jugendlichen Musikern Höchstleistungen abzuverlangen. Mit Stücken von bekannten und unbekannten Komponisten wurden die Gäste die sich bis in die letzte Ecke der Kirche drängten, mitgerissen. Die einzelnen Solisten, z.B. die 15-jährige Karmele Castillo Maeso am Cello, boten zusammen mit dem Orchester einzigartige Klangerlebnisse. Moderator Wolfgang Fetzer aus Erlenbach verstand es, das Publikum zwischen den Stücken mit interessanten Informationen zum jeweiligen Stück und deren Komponisten zu unterhalten. Ob Polka, Tango oder Klassik bis hin zu Tschaikowskys Waltz Nr. 2 aus Schwanensee, ein hochklassiges Konzert das nach dem letzten Konzertton alle Anwesenden von den Sitzen riss. Lange anhaltender Beifall zeigte, dass EUROGAMERATA nicht nur bei den Bürgertrefflern neue Fans gewonnen hat. Da wollen wir nächstes Jahr wieder dabei sein, so die Bürgertreffgäste auf dem Heimweg. RS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.