Freude über Probe im Freien

Gut beschirmt beim Proben im Freien
Nach 10 Monaten zwangspause konnte der Vorstand des Sängerbundes geimpfte und getestete Sängerinnen und Sänger endlich wieder zu einem ersten Treffen im Freien einladen.
Der geräumige Hof von Karin Merkle bot genügend Platz, um sich mit genügend Abstand zum Austausch über die letzten Monate zusammenzukommen und Pläne für die möglichen Aktivitäten der nächsten Wochen und Monate zu machen. Vor allem, wann, wo und wie ein regelmäßiger Probebetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Es zeigte sich, dass eine Singstunde mit dem Dirigenten Andrej Klassen trotz kleiner Besetzung, trotz Maske und trotz Abstand Spaß und Lust auf mehr macht. Das Unwetter, das am späten Montagabend hereinbrach, bereitete der Nachprobe ein jähes Ende. (lm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.