Geheimtip mit Ausrufezeichen!

Stilvolle Posaunenklänge beim Kaffeehaus-Nachmittag des Neckarsulmer Salonorchesters (Yvonne Diebel, Hans Müller v.r.n.l.)
Neckarsulm: Katholisches Gemeindezentrum St. Paulus | Beim 11. Kaffeehausnachmittag des Neckarsulmer Salonorchesters erlebten wieder viele Besucher den besonderen Flair vergangener Festtags-Kultur. Der Duft von Sahnetorte, Kaffee und Kuchen an festlich geschmückten Tischen ergänzte passgenau das Programm der Saloniker. Melodien schmelzend-melancholisch, walzer-beschwingt, oder auch tango-feurig erfüllten den Festsaal des St. Paulus Gemeindeshauses. Johnny Mühleck führte gekonnt humorvoll durch das Programm und erläuterte den historischen Hindergrund der Musikstücke. Das Salonorchester präsentierte sich mit 12 strammen Herren und 6 adretten Damen als Orchester mit Spielwitz und handwerklichem Können. Perfekt ergänzt wurde der Nachmittag durch eine swingende Dixielandeinlage vor der Pause: Andreas Benz hatte sein großes Bass-Saxophon mitgebracht und improvisierte mit 6 Musikkollegen heißen Hotjazz in Dixielandbesetzung. Als Dank für die umfassende Organisation wurden dem Vorstandsduo Gudrun Katz und Luitgard Teltscher Blumen überreicht. Liebhaber einer packend lebendigen Livemusik sollten sich die nächsten Termine des Neckarsulmer Salonorchesters dick im Kalender vormerken: als Geheimtip mit Ausrufezeichen!
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
519
Manfred Rappold aus Oedheim | 07.04.2020 | 10:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.