Gleis 3 besucht die Schulbienen der Katholischen Fachschulen Sankt Martin in Neckarsulm

Die Kinder des Gleis 3 mit ihren Betreuerinnen und Schulleiter Dr. Thomas Ochs bei den Bienen der Katholischen Fachschulen St. Martin
Neckarsulm: Katholische Fachschule für Sozialpädagogik | 

Einmal im Jahr schwärmt das Kinder-Jugend-Kultur Zentrum Gleis 3 zu den Bienen der Katholischen Fachschulen Sankt Martin aus

. In diesem Jahr war witterungsbedingt nur ein kurzer Einblick in die Bienenvölker auf der Dachterrasse möglich. Dafür hatten die angehenden Erzieher/innen der katholischen Fachschulen Sankt Martin eine interaktive Imkerausstellung mit echten Bienenkörben und -kästen, Waben, Werkzeug und Bildern aufgebaut. In Begleitung von Sabine Jones konnten die Kinder die Utensilien bestaunen und einen Imkerschleier aufsetzen. Mit dem Smoker und Stockmeißel hantierten sie wie echte Imker an den Kästen und begutachteten die Waben. Zu den Ausführungen von Schulleiter Dr. Thomas Ochs gab es interessante Gespräche über die Bedeutung der Bienen für die Bestäubung und die Notwendigkeit eines grundlegenden Umdenkens in Sachen Umweltschutz und Umgang mit Pestiziden. Als Abschluss gab es eine Honigverkostung mit den Produkten der Schulbienen. Favorit bei den Kindern war der Tannenhonig aus dem Schwarzwald, in den die Schulbienen immer ab Juni eines Jahres gestellt werden, dicht gefolgt vom Neckarsulmer Blütenhonig.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.