Große St. Martins-Aktion der Kolping-Klangkiste

Die jungen Musiker der Kolping-Klangkiste erfreuten die kranken Kinder der Kinderklinik Heilbronn mit Laternenliedern.
Am Martinstag, den 11.11.2021 veranstalteten die Verantwortlichen der Kolping-Klangkiste für die Kinder der kleinen Musikschule einen Themennachmittag ganz im Zeichen von St. Martin.

Um 15.00 Uhr trafen sich alle Beteiligten, um gemeinsam einen Teil des Neckarsulmer St. Martin-Pilgerwegs zu gehen. An den einzelnen Stationen, dem St. Martins-Denkmal im Stadtgraben, der Klosterkirche und der evangelischen Stadtkirche, wurden den Kindern spielerisch die wichtigsten Abschnitte aus dem Leben des Soldaten und späteren Bischofs Martin nähergebracht. Mittels Rätseln, Puzzles, Gedichten und Liedern wurde die Geschichte lebendig gestaltet.

Im Anschluss daran machten sich alle auf den Weg zur Kinderklinik Heilbronn. Ganz im Sinne des Heiligen Martin wollten die Kinder der Kolping-Klangkiste nun den kranken Kindern eine Freude machen und teilten Zeit und Spielsachen. Selbst gebastelte Tischlichter wurden über die Stationsschwestern an die Krankenzimmer verteilt und die Kinder konnten an den geöffneten Fenstern den Laternenliedern zuhören, welche die jungen Musiker im Klinik-Garten zum Besten gaben. Zum Schluss überreichten die Kinder aus der Klangkiste einen großen Korb voll gesammelter Spielsachen gegen die Krankenhaus-Langeweile, um sie auf den Stationen zu verteilen. Die Stationsschwestern und ein Oberarzt sowie alle Kinder und deren Eltern freuten sich über diese gelungene Abwechslung und fragten nach einer Wiederholung im nächsten Jahr…
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.