Harmonika-Club Neckarsulm testet Online-Probenformat

Trotz der aktuellen Entwicklung in der Corona-Pandemie ist nicht exakt abzusehen, ab welchem Zeitpunkt Proben für Musikvereine in Präsenz möglich sind. Der Harmonika-Club Neckarsulm testet deshalb seit Kurzem das Proben im Online-Format.
Die Online-Proben finden natürlich in ganz anderer Form statt: Unser Dirigent Bernd Rieger spielt selbst die 1. Stimme eines Stücks auf dem Akkorden. Alle anderen Probenteilnehmer spielen mit ausgeschalteten Mikrofonen jeweils ihre Stimme dazu. Am Ende eines jeden Stücks werden Fragen und Schwierigkeiten zu einzelnen Stellen besprochen, geklärt und mehrmals wiederholt. Ein Klangbild des Gesamtorchesters kann auf diese Weise selbstverständlich nicht vermittelt werden. Auch hat sich schnell herausgestellt, dass die Möglichkeiten von Online-Proben begrenzt sind und nicht jedes der ausgewählten Stücke für Online-Proben geeignet ist.
Trotz allem ist die Freude und der Spaß bei den Spielerinnen und Spielern während der Proben groß. Neben der Tatsache, dass auf diese Weise das Üben der eigenen Stimme möglich ist, kann man sich nach der langen Pause auf diese Weise sehen und auch austauschen.
Einigkeit herrscht bei allen Spielerinnen und Spielern, dass dieses Probenformat trotz allem Spaß kein Ersatz für Präsenzproben sein kann. Für öffentliche Auftritte kann über diese Plattform deshalb nicht geprobt werden.
Deshalb freuen sich schon alle auf die Zeit, in der Präsenzproben wieder möglich sein werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.