Jubiläumsauftakt des Scouts-Chors mit Online-Faschingsfeier

Neckarsulm: Katholisches Gemeindezentrum St. Johannes |

Was macht ein Chor in Pandemiezeiten, wenn er noch dazu sein 40-jähriges Bestehen feiern möchte? In Zeiten, in denen man sich nicht treffen darf – geschweige denn Singen? Der Scouts-Chor hatte die Idee einer Online-Faschingsfeier, die auch gleichzeitig den Auftakt ins Jubiläumsjahr bildete. Alle SängerInnen erhielten vorab ein kleines Partypaket – mit Kamelle, Luftschlangen und einer roten 40er-Rosette. Und am letzten Freitag ging es dann los. 


Fast 30 kostümierte Scoutinnen und Scoutinesen nahmen am 12. Februar an der Online-Faschingsfeier teil. Mit dem Narrhalla-Marsch, einem Tusch und dem 3-fachen Narrenruf „Scouts?“ „40!“ wurde die zweistündige Prunksitzung durch Claus Selbmann und der eigenen „Kellerband“ eröffnet und begleitet. Nach dem „Einsingen“ durch die Chorleiterin Elise konnten alle eine Bildershow der letzten 40 Jahre Scouts bestaunen – vorbereitet von Gründer Markus Ehrenfried. Schunkelrunden, Faschingschoreografien und selbstgedichtete Lieder wurden gefolgt von einer schelmischen Büttenrede von Manfred Heinrich und einer Kostümprämierung. Das Schlusslied „Heile, heile Gänsje“,  mit angepasstem Text auf die aktuelle Situation des Scouts-Chores bildete den bewegten Abschluss: "S' wird bald wieder gut!" Das hoffen alle, vor allem im 40. Jubiläumsjahr. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.