Jugendausflug des DLRGs

Gruppenbild aller Teilnehmer
Am 26. Januar 2019 war es wieder einmal soweit…

Der DLRG-Jugendausflug stand vor der Tür bzw. er hüpfte, denn es ging in die Sprungbude nach Stuttgart-Bad Cannstatt.

Dort angekommen ging der Trampolinspaß für die Kinder und die Betreuer los! Trampolinhüpfen, in ein Luftkissen springen, Basketbälle in einen Korb werfen - der Weg musste natürlich hüpfend auf dem Trampolin zurückgelegt werden. Es gab auch ein Bungee-Trampolin; hier konnten Saltos mit Unterstützung gemacht werden.

Außerdem war es ein sehr großer Spaß, sich mit den anderen Teilnehmern des Ausfluges oder anderen Besuchern der Sprungbude beim Circle Jump zu messen. Wer hält es am längsten aus, den drehenden und gepolsterten Balken mit Hüpfen und Ducken auszuweichen?

Nach 1,5 Stunden Springen ging es mit dem Bus wieder zurück nach Neckarsulm. Ein paar waren so ausgepowert, dass sie den Heimweg nutzten, um eine kleine Runde zu schlafen. Man muss aber auch dazu sagen, dass das Springen und Hüpfen total anstrengend ist.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.