Meine Heimatstadt Neckarsulm 2

Ballei Neckarsulm
.… eine Runde Kunst
Wenn ich durch Neckarsulm gehe, treffe ich an jeder Ecke auf Kunst. Skulpturen, aus unterschiedlichen Materialien gearbeitet, stehen auf Plätzen, Kreisverkehren, an Straßen oder vor Gebäuden. Die Kunstwerke in Neckarsulm sind jedem zugänglich. Jeder kann sie betrachten, sie befühlen, darüber schimpfen oder sie schön finden. Sie kosten keinen Eintritt und, in den meisten Fällen, haben sie einen geschichtlichen Bezug zu unserer Stadt.
Wenn ich  einmal um unsere Ballei herumgehe, kann ich auf ein paar hundert Metern einige Kunstobjekte betrachten. Die Ballei ist ein großes Gemeinschaftszentrum für Sport, Kultur und Freizeit. Sie hat außen eine auffallende Stahlkonstruktion, von der Spötter behaupten, man habe vergessen das Gerüst abzubauen. Zur Deutschordenszeit bezeichnete man mit dem Begriff „Ballei“ einen Verwaltungsbezirk. Im übertragenen Sinne, einen Ort an dem sich Menschen begegnen.
Stehen sie vor dem Treppenaufgang hoch zur Ballei, wenden sie sich nach links und schon geht’s los mit der Kunst auf der Wiese und im Blumenbeet. Dann weiter, um die Ecke nach rechts, die Volkshochschule Neckarsulm mit ihren Skulpturen. Gegenüber die Frauenkirche mit ihrem Pfarrgarten.  Sie ist selbst ein Kunstwerk und gleich dahinter der alte Friedhof.  Auf der selben Seite vor der Musikschule eine rostige Skulptur. Am oberen Kreisverkehr die bunten Eichenstehlen die symbolisch für unsere Partnerstädte stehen. Nun rechts halten Richtung Ausgangspunkt. Da windet sich ein großes Betongebilde die Treppe hoch zur Ballei.  Auf der linken Seite der Straße eine Skulptur, die einem überdimensionalen Dreispitz ähnelt. Und zu guter Letzt  auf dem unteren Kreisverkehr das  große Tor hinein in die Stadt.
So viel Kunst auf so kleinem Raum. So viel Kunst rundum. So viel Kunst zum Teil sehr konträr diskutiert. So viel Kunst für mich, für sie, für alle. Fortsetzung folgt ….
1 2
2
2
2
2
2
2
1
1
3
2 2
2
1
1
2
1 2
10
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
18 Kommentare
4.639
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 03.06.2020 | 23:34  
547
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 04.06.2020 | 06:55  
1.062
Wander Gaby aus Heilbronn | 04.06.2020 | 09:17  
4.639
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 04.06.2020 | 09:33  
547
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 04.06.2020 | 13:32  
1.062
Wander Gaby aus Heilbronn | 04.06.2020 | 13:44  
547
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 04.06.2020 | 20:41  
2.769
Anneliese Herold aus Oedheim | 05.06.2020 | 13:54  
547
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 05.06.2020 | 22:29  
2.769
Anneliese Herold aus Oedheim | 06.06.2020 | 07:55  
547
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 06.06.2020 | 10:43  
2.769
Anneliese Herold aus Oedheim | 06.06.2020 | 10:47  
547
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 06.06.2020 | 13:28  
4.210
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 31.07.2020 | 20:26  
547
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 31.07.2020 | 21:09  
547
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 31.07.2020 | 21:16  
2.769
Anneliese Herold aus Oedheim | 31.07.2020 | 21:23  
60
Anneliese Schmidt aus Neckarsulm | 04.09.2020 | 14:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.