Närrische Singstunde des MGV Concordia

Närrische Singstunde im Kolpinghaus
Neckarsulm: Kolpinghaus | Pünktlich um 18:43 Uhr am Faschingsdienstag trafen sich die Sänger mit ihren Frauen zur närrischen Singstunde im Kolpinghaus.
Begrüßt wurden die Gäste vom Vorsitzenden des Vereins, Rainer Herold, der allen einen vergnüglichen Abend wünschte und sich über das zahlreiche Erscheinen freute.
Der wieder von Arpad Harasztosi mit großem Aufwand zusammengestellte Film- und Bildervortrag zeigte die zahlreichen Aktivitäten des Vereins im Jahr 2019 auf.
Ein besonderes „Schmankerl“ war die Film- und Bilderschau des Vereinsausflugs nach Amerika im Jahr 1994. Hier wurde nicht nur über das eigene Aussehen in doch deutlich jüngeren Jahren geschmunzelt. Auch Geschichten von der Reise wurden in Erinnerung gerufen und sorgten für so manchen Lacher.
Die Büttenrede von Günther Hauser nahm sich so mancher spaßigen Episode an. Sie sorgte aber auch im Unterton für nachdenkliche Momente, wenn es um Themen und Vorschläge wie Gewinnung neuer Sänger ging.
Der gesangliche Teil durfte natürlich nicht zu kurz kommen. So sangen die Gäste zum närrischen Anlass die passenden Lieder und sorgten so für eine ausgelassene Stimmung bis spät in den Abend.
Gerne wird die traditionelle Veranstaltung auch im nächsten Jahr weitergeführt, sehr gern mit neuen Mitgliedern.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.