Närrische Singstunde des MGV Concordia

närrische Singstunde
Neckarsulm: Kolpinghaus | Gemeinsam mit ihren Frauen trafen sich am Faschingsdienstag die Sänger des MGV Concordia zur traditionellen närrischen Singstunde im Kolpinghaus Neckarsulm.
Der Vorsitzende des Vereins, Rainer Herold, begrüßte die zahlreich erschienen Gäste und gab einen kurzen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen im laufenden Jahr.
Zum Teil mit Faschingskostümen verkleidet, herrschte von Anfang an eine ausgelassene und fröhliche Stimmung.
Beim von Arpad Harastozi zusammengestellten Jahresrückblick wurden nochmals die vielen Aktivitäten des Vereins im letzten Jahr aufgezeigt.
Ein großes „Hallo“ gab es bei den anschließenden Film- und Bildvorträgen, die bis in die 1970 er Jahre zurückreichten. Hier hat sich so mancher Sänger in jungen Jahren wiedererkannt.
Bei gemeinsamen Liedern, die am Klavier von Günther Hauser begleitet wurden, dauerte die Veranstaltung bis in die späten Abendstunden.
Alle Teilnehmer waren sich wieder einig, dass es ein gelungener Abend war und die Tradition auf jeden Fall weitergeführt werden soll.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.