Orgelkonzert in der Mauritius Kirche

Andreas Benz an der Orgel
Neckarsulm: Ev. Mauritiuskirche - Obereisesheim | Am Palmsonntag begeisterte Andreas Benz an der Orgel der Obereisesheimer Mauritiuskirche die Besucher mit einem gut ausgewählten Musikprogramm. Der 9. April war deshalb gut gewählt, nachdem es in der Nacht vom 3. auf den 4. April 1945, kurz vor Kriegsende, im Ort bei einem Angriff der Alliierten, mehrere Ziviltote zu beklagen gab. Pfarrer Dr. Weimer betonte in seiner Ansprache, dass solche Ereignisse nicht vergessen werden sollten. Deshalb brannten auf dem Altar im Gedenken an die Opfer 14 Kerzen. Im ersten Part spielte Andreas Benz Skizzen nach Palmversen von Percy Whitlock. Der zweite Block wurde dem Jubiläum der Reformation gewidmet in dem er drei von Martin Luther geschriebene Kirchenlieder zum Besten brachte. Im dritten Part spielte er Jazz-Improvisationen über Melodien aus "Porgy and Bess" von George Gershwin. Es folgten weitere Jazz-Improvisationen von Gershwin und Duke Ellington. Die einzelnen Musikblöcke wurden von einem Kenner in diesem Fach, Dieter Röthig, detailliert und brilliant erläutert. Das war eine tolle Ergänzung für alle. Zum Schluß gab es stehende Ovationen für den Organisten, der natürlich noch eine Zugabe spielte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.