Schutz und Geborgenheit für gequälte Seelen

Schutz und Geborgenheit findest du nur bei jemandem, der mit deiner Seele umgeht als wäre es seine eigene. 

In unserer bisher 2jährigen Tierschutzarbeit im Rahmen der Grenzenlosen Tierhilfe Neckarsulm e. V. müssen wir täglich die Erfahrung machen, dass Tiere nicht so behandelt werden, wie sie es verdienen. Regelmäßig gehen bei uns Hilferufe ein, da Besitzer ihre Tiere quälen oder sie von einem auf den anderen Tag entsorgen wollen. Doch was tun? 

Diese Frage brannte uns so stark auf dem Herzen, dass schnell erste Träume entstanden, die sich in konkrete Pläne wandelten. Nach Prüfung unserer finanziellen Lage, Suche nach erfahrenen Mitstreitern und einem geeigneten Ort war es dann soweit. 
Im Mai 2020 wurde das Projekt der Lebenswiese als Zufluchtsort für gequälte, bis dahin unerwünschte Seelen, ins Leben gerufen.
In Kooperation mit der Verpächterin Susanne und vielen ehrenamtlichen Helfern, erschaffen wir seit nun 7 Monaten auf einer großen Wiese in Untergruppenbach-Donnbronn Schritt für Schritt ein kleines Erholungsparadies für Tier und Mensch.

Die tierischen Bewohner der Lebenswiese dürfen bei uns in Sicherheit leben. Hier bekommen sie viel Liebe, Streicheleinheiten, Futter und tierärztliche Versorgung. Vor allem jedoch erhalten sie alle Zeit der Welt, um ihre verletzten Seelen wieder zu heilen und neues Vertrauen in den Menschen zu schöpfen. Viele der Tiere kommen aus schlimmsten Verhältnissen und haben Grauenvolles durchleben müssen.

Bisher leben bei uns die Minishettys Patschi und Fred, das Islandpony Winnie, die Schaffamilie Lotte, Idefix, Helga, Chantal und Mandy. Alle fassen von Tag zu Tag mehr Vertrauen in den Menschen und kommen nun endlich zur Ruhe. 

Haben wir Euer Interesse an unserem Lebensprojekt geweckt und Ihr möchtet Tieren Liebe schenken, Zeit in der Natur genießen oder einfach nur Gutes tun? Dann seid Ihr bei uns genau richtig. 
Auf unserer Lebenswiese gibt es immer etwas zu tun. Unterstände aufbauen, Weidezaun umstecken, Überdachungen bauen, Tiere knuddeln, Tierarztassistenz leisten, Stall misten, usw. 
Meldet euch bei Interesse an einer Patenschaft oder mehr Infos zum Projekt per Email unter info@grenzenlose-tierhilfe.de oder per WhatsApp 01523 3914724. 

Weitere Infos könnt ihr auch auf unserer Facebook Seite https://m.facebook.com/GrenzenloseTierhilfeNeckars... oder unserer Homepage www.grenzenlose-tierhilfe.de finden. 

Wir und unsere Tiere freuen uns Euch kennen zu lernen. 
5
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
5.965
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 27.11.2020 | 18:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.