Spiel und Spaß beim Kinderferienprogramm auf der Jugendfarm

Die Kinder und Betreuer beim Kräuterbutter zubereiten.
Neckarsulm: Jugendfarm an der Reisachmühle | Beim diesjährigen Kinderferienprogramm hatten elf Jungen und Mädchen aus Neckarsulm bei schönstem Wetter einen abwechslungsreichen Tag auf der Jugendfarm.

Nach einer kleinen Vorstellungsrunde ging es los zum Pferdestall – gemeinsam haben Kinder und Betreuer den Stall gemistet und die Wassertröge geputzt. Bei einem anschließenden Rundgang lernten die Kids die weiteren Farm-Bewohner kennen: Hasen, Meerschweinchen und besonders die Ziegen hatten schnell die Kinderherzen erobert.

Schließlich ging es ans Brot-Teig kneten. Jedes Kind hatte seinen eigenen Brot-Teig in einen Tontopf gefüllt, der später im Backhäuschen gebacken wurde. Um das Vesper komplett zu machen, wurde auch noch eine selbstgemachte Kräuterbutter zubereitet.

Zu einem Jugendfarm-Nachmittag gehört natürlich das Ponyreiten. Hierfür hatten sich die Betreuer Reiterspiele ausgedacht. In drei Gruppen eingeteilt, wurde die Geschicklichkeit der Kinder auf dem Pferd getestet: so musste beispielsweise ein Wasserbecher möglichst voll ans Ziel gebracht, Süßes aus dem Mehl gefischt sowie ein Apfel auf dem Löffel balanciert werden.

Am Ende konnten alle Kinder ihre selbstgemachte Kräuterbutter und das Brot mit nach Hause nehmen.

Info: Die Jugendfarm ist ab 05.09.2018 wieder geöffnet (14:00 - 17:30 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.