Start der 3. Gruppe „Heitere Gedächtnisspiele“

Teilnehmer der neuen Gruppe der heitern Gedächtnisspiele
Unter dem Motto „Ich bin ich, du bist du und gemeinsam werden wir fit“

startete beim Bürgertreff Neckarsulm die dritte Gruppe der „Heiteren Gedächtnisspiele“. Die Spielleitung übernahm ehrenamtlich Claudia Walz, die beim Roten Kreuz eine qualifizierte Ausbildung absolviert hat. Insgesamt haben sich 15 Teilnehmerinnen angemeldet von denen zwei beim ersten Treffen nicht anwesend sein konnten. Nach einer theoretischen Einleitung über die Funktionsweise des Gehirns und die Spielregeln in der Gruppe durch Rosemarie Schober übernahm Claudia Walz die Regie. Mit Konzentrations- Merkspanne- und Leseübungen sowie einer Übung für die linke und die rechte Hand wurden die ersten Schritte zu einer gesteigerten Leistungsfähigkeit gemacht. Langsam legte sich auch die Nervosität bei Teilnehmern und Spielleitung und die gewünschte lockere Atmosphäre stellte sich ein. Für die Überbrückung bis zum nächsten Treffen gab es dann noch eine sogenannte Lustaufgabe mit nach Hause. Mit diesem gelungenen Start wurde bei den Gästen Lust auf mehr erzeugt und für die nächsten Treffen stehen noch viele weitere Spielarten, immer ohne Leistungsdruck und mit viel Spaß, auf dem Programm. RS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.