Stelldichein beim Kolpingchor

Froh gelaunt bei Kaffee und Hefezopf
Neckarsulm: Kolpinghaus | Der Jahresabschluss des Kolpingchors konnte Ende 2021 nicht stattfinden. Daher haben sich die Sänger und ihre Partnerinnen zu einem „Stelldichein“ im neuen Jahr getroffen. Coronakonform haben sich insgesamt 26 Kolpingfreunde auf der Wiese beim Kolpinghaus versammelt. Das ideale Wetter lud zu Glühwein und Grillwürste auf dem offenen Feuer ein. Auch Kaffee und ein leckerer Hefezopf standen zum Verzehr bereit. Gerade beim „Würstle-Grillen“ am Spieß wurden Erinnerungen an vergangene Zeiten wach. Die Kolpinggemeinschaft war froh, sich wieder einmal persönlich zu begegnen. Aus diesem Grund war Alois Muigg (Obmann des Chors) den Organisatoren für diesen spontanen Event dankbar. Wann die Singstunden wieder aufgenommen werden können, muss die Lage der Pandemie entscheiden. Ein Ausblick auf die Winterwanderung der Kolpingsfamilie am Sonntag, den 06. Februar kann jetzt schon gewagt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.