Studienfahrt Valetta

Auf dem Weg zum Leuchtturm!
Am Montag, 29. April , dem ersten Tag nach der Anreise der Studienfahrt Malta , ging es für die Schüler  mit dem Bus in die Hauptstadt Maltas. In Valletta hat die Gruppe eine von Schülern geplante Stadttour unternommen. Auf der Tour besichtigten die Jugendlichen diverse Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Triton Fountain, das Siege Bell Memorial, die St. John´s Co-Cathedrale und den Großmeisterpalast. Zu jeder Sehenswürdigkeit hat eine Planungsgruppe einen kurzen Vortrag mit den wichtigsten Fakten zu dem jeweiligen Ort vorbereitet. Außerdem wollte die Gruppe den Leuchtturm von Fort St. Elmo besuchen, jedoch mussten sie als sie dort angekommen war,  feststellen, dass die Brücke dorthin wegen Reparaturarbeiten geschlossen war. Dennoch war der wunderschöne Küstenpfad entlang des Meeres diesen Abstecher wert. Die Schüler konnten nämlich wunderschöne Bilder machen und hatten viel Spaß!

Der Nachmittag war dann zur freien Verfügung und die Teilnehmer der Studienfahrt hatten eine schöne Zeit in der Hauptstadt Valletta, wo es überall schöne Restaurants und Eisdielen gab… Das Eis war super!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.