Wintersporttag der Wilhelm-Maier-Schule

Am 25. Januar fand für alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe der dritte Wintersportausflug der Wilhelm-Maier-Schule in die Eishalle statt. Um 9.30 Uhr fuhren wir alle mit dem Bus in die Heilbronner Eishalle. Dort angekommen durften wir uns die Schlittschuhe anziehen und schon ging es auf das Eis. Fast jeder versuchte sich zumindest kurz auf den Kufen zu halten und durch die Hilfe der Mitschülerinnen und Mitschüler glitt bald jeder über das Eis. Bis etwa 12.00 Uhr hatten wir Zeit zum Schlittschuhlaufen. Manche verausgabten sich so, dass sie sich mit einer Portion Pommes oder einer heißen Schokolade stärken mussten. Auch dieses Jahr hatten wieder alle sehr viel Spaß, selbst die Lehrerinnen und Lehrer drehten einige Runden mit uns. Um 12.40 Uhr kamen wir dann wieder pünktlich zum Unterrichtsende an der Schule an. Vielen Dank an Frau Schenkel, die den Wintersporttag erneut für uns organisiert hat.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.