Wohnzimmerkonzert zum Muttertag

Online-Muttertagskonzert der Kolping-Klangkiste
Ein besonderes Muttertags-Konzert hatten die Mütter und Familien der Schüler der Kolping-Klangkiste am 9. Mai. Wie schon des Öfteren in diesem Lockdown trafen sich die Kinder und ihre Familien über eine Internet-Plattform, um vor allem ihren Müttern eine Freude und auch einige Überraschungen zu bereiten.

In der lockeren Runde brachte jeder der kleinen Musiker aus dem heimischen Wohnzimmer einige Musikstücke zum Besten, im Wechsel mit lustigen Sprüchen und Gedichten. Auch die Kleinsten aus der musikalischen Früherziehung durften nicht fehlen, die ebenfalls kleine Gedichte aufsagten, und mit ihren Geschwistern zwei lustige Tänze aufführten.

Das „Tüpfelchen auf dem i“ waren aber die kleinen Überraschungen, die sich Jugendleiterin Susanne Gall hatte einfallen lassen: zu Beginn stießen die Jungmusiker und ihre Familien mit einem Glas alkoholfreien Secco an und im Laufe des Konzerts bekamen die Mütter die selbstgebastelten Überraschungen der Kinder überreicht, die sie – meist heimlich – während der theoretischen Online-Unterrichtsstunden zusammen gebastelt hatten.

Ein schöner Abschluss eines hochsommerlichen Muttertags, wenn auch alle die große Hoffnung haben, dass dies vielleicht das letzte „Online-Konzert“ war – obwohl es immer wieder Spaß macht, ist GEMEINSAM MUSIZIEREN doch viel schöner!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.