Albert-Schweitzer-Gymnasium in Neckarsulm wurde belohnt.

Überreichung der Urkunde durch Hartmut Hespelt an Marlene Haag,
Mit einer Urkunde und einer Förderung über 1500 Euro wird das ASG für ihr Projekt „Biodiversität in unserer Stadt“ ausgezeichnet. Marlene Haag, die Biologielehrerin der Klasse 6c, bedankte sich bei der Sparda-Bank BW für die Unterstützung und hat auch schon konkrete Ideen, wofür das Geld eingesetzt werden kann.

In Neckarsulm sollen Naturschutzprojekte unterstützt werden auf der Streuobstwiese beim Aquatoll. Möglichkeiten sind die Pflanzung neuer Bäume, das Bauen einer Trockenmauer als Rückzugsgebiet für verschiedene Tierarten, eine Beschilderung der bisher schon gepflanzten Bäume und das Anlegen von Wildblumenbeeten. Joachim und Anja Beil, sowie Dr.  Thomas Ochs engagieren sich stark für den Naturschutz und unterstützen auch Schulprojekte.
Der Leiter der Sparda-Bank-Filiale Heilbronn, Hartmut Hespelt, freut sich über das erfolgreiche Ergebnis der Schule in seiner Region. 250 Projekte wurden unterstützt, mehrere Schulen aus der Region waren erfolgreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.