Klatschmohn auf Halde

... Klatschmohn auf Halde
An der A8 zwischen Neckarsulm und Erlenbach Binswangen

... eine Erdhalde neben der A8. Überflüssiges Erdreich wurde zu einer hohen Halde aufgeschüttet. Der rote Mohn hat sich diese Brachfläche erobert und breitet sich rasant aus. Die "Blume des Jahres 2017" hat auf dieser Erdaufschüttung ideale Bedingungen gefunden. Die Spaziergänger freuen sich an dieser Farbenpracht. Vielleicht probiert der eine oder andere auch aus, warum der Klatschmohn diesen Namen bekommen hat.

Wißt ihr es?
5
3
3
4
3
6
7
4
2 6
5
14
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
5.540
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 06.06.2021 | 14:12  
4.874
Michael Harmsen aus Weinsberg | 06.06.2021 | 16:58  
3.843
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 06.06.2021 | 23:57  
2.492
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 07.06.2021 | 10:14  
3.843
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 07.06.2021 | 11:15  
1.435
Wander Gaby aus Heilbronn | 07.06.2021 | 16:47  
1.714
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 09.06.2021 | 19:53  
1.714
Uschi Dugulin aus Neuenstein | 09.06.2021 | 19:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.