Gute Stimmung beim 33. Politischen Aschermittwoch der CDU-Neckarsulm

Politischer Aschermittwoch der CDU Neckarsulm, v.l.n.r. Ina Maria Berthold, Isabell Huber, Stephan schluchter, Christian Saup, Kevin Pukat.jpg
Neckarsulm: Gaststätte Saalbau Hitzfelder | Der 33. Politische Aschermittwoch der CDU-Neckarsulm im Gasthaus Hitzfelder war mit über 70 Gästen sehr gut besucht. Nach der Einführung der CDU-Vorsitzenden Ina Maria Berthold stellte sich die neue Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Neckarsulm, Isabell Huber, persönlich vor. Es folgte der CDU-Fraktionsvorsitzende, Eberhard Jochim, der die kommunalpolitische Lage mit den drei aktuellen Schwerpunkten B27-Anschluss, Aquatoll sowie Haushaltskonsolidierung umriss. Ebenfalls gewährte er Einblicke in die Entwicklung im Schul- und. KiTa-Bereich und beantwortete zahlreiche Nachfragen. Im Anschluss stellten sich die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU-Neckarsulm zur Kommunalwahl persönlich vor und gaben den Gästen einen ersten Eindruck vom Engagement und der Qualifikation des Teams. Eine weiterer Höhepunkt war die Ehrung der verdienten CDU-Mitglieder. An der Spitze: Willi Kurz, der der CDU bereits seit 65 Jahren die Treue hält und unter lautem Applaus eine Ehrenmedaille verliehen bekam. Die weiteren Geehrten: Rainer Müller und Eberhard Zartmann (50 Jahre), Norbert Ulmer, Hans Schneider und Herbert Emerich (45 Jahre), Peter Bartsch (40 Jahre), sowie Rolf Angstenberger, Johann Schuh und Dr. Volker Schütterle (30 Jahre). Wir gratulieren auch auf diesem Wege noch einmal allen Jubilaren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.