Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld
31

Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld

Ihre Heimat ist: Neckarsulm
31 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 20.09.2016
Beiträge: 5 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Wir sind ein Zweigverein des Deutschen Katholischen Frauenbundes und engagieren uns besonders für die Unterstützung der Mission in Tanzania.

Kontakt: Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld, Allmendstr.24, 74172 Neckarsulm-Dahenfeld

Ansprechpartner: Ute Keicher
1 Bild

Bestattungsmöglichkeiten auf Neckarsulmer Friedhöfen

Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld
Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld | Neckarsulm | am 12.11.2017 | 10 mal gelesen

Neckarsulm: Gemeindehaus - Dahenfeld | Am Mittwoch, den 8. November hatte der Frauenbund Dahenfeld einen Vortrag im neuen Gemeindehaus. Die Referentin war Frau Elke Ranger vom Bestattungsinstitut der Stadt Neckarsulm. Beim Vortrag waren auch die Dahenfelder Senioren zu Gast. Frau Ranger erläuterte auf einfühlsame Weise, dass eine Grabstätte ein wichtiger Ort der Erinnerung für die Angehörigen ist. Sie lobte die Zuhörer, denn der Dahenfelder Friedhof gilt als der...

Sicherheit im Alltag

Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld
Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld | Neckarsulm | am 13.10.2017 | 5 mal gelesen

Neckarsulm: Gemeindehaus - Dahenfeld | Auf Einladung des Frauenbunds Dahenfeld hielt Herr Adalbert Binder am Freitag den 6. Oktober einen Vortrag im neuen Gemeindehaus in Dahenfeld. Der Referent ist von der Kripo Heilbronn speziell geschult und hält seit 12 Jahren Vorträge über Sicherheit im Alltag. Herrn Binder war es sehr wichtig, die Zuhörer zu beruhigen, den seiner Ansicht nach leben wir in einem sicheren und geordneten Land. Bei Haustürgeschäften...

1 Bild

Frauenbund Dahenfeld feiert Advent und Jubiläum

Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld
Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld | Neckarsulm | am 06.12.2015 | 6 mal gelesen

Frauenbund Dahenfeld feiert Advent und Jubiläum Am Donnerstag, den 3. Dezember 2015 fand die Adventsfeier des Frauenbundes Dahenfeld statt. Für die traditionelle Adventsmeditation wurde das Symbol der Adventsspirale ausgesucht, die mit Zweigen und Kerzen auf dem Boden ausgelegt war. Das Bild der Spirale soll den Weg zur Mitte, also auf das Weihnachtsfest hin zeigen. Danach sorgten gemeinsam gesungene Lieder und adventliche...

1 Bild

Synagogenbesuch

Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld
Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld | Neckarsulm | am 28.06.2015 | 0 mal gelesen

Der Frauenbund Dahenfeld besuchte am Mittwoch, den 10.6.2015 die ehemalige Synagoge in Affaltrach. Der Einladung war eine stattliche, 24 Personen umfassende altersgemischte Gruppe gefolgt. Der Referent Herr Martin Ritter führte die Gruppe in den größten Raum der ehemaligen Synagoge, den Gottesdienstraum. Darin befinden sich viele rituelle Gegenstände, in Vitrinen geschützt. Das wertvollste Ausstellungsstück ist eine...

1 Bild

Hilfe für Tanzania – Pateneltern gesucht

Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld
Katholischer Frauenbund Neckarsulm-Dahenfeld | Neckarsulm | am 30.09.2013 | 4 mal gelesen

Neckarsulm: Gemeindehaus - Dahenfeld | Vor kurzem besuchten zwei Priester aus Tanzania, die eng mit der im letzten Jahr tödlich verunglückten Schwester Dr. Gabriele Winter verbunden waren, den Frauenbund in Dahenfeld. Sie kamen gemeinsam mit dem Ehepaar Höller aus Edingen-Neckarhausen, das schon seit mehr als 30 Jahren  zusammen mit der dortigen Bevölkerung verschiedene Gemeinden in Tanzania unterstützt. Frau Höller berichtete von ihrem letzten Besuch in Mbinga,...