Ausbildung zur ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter/In

Wann? 11.02.2019 04:30 Uhr

Wo? ASB Seniorenzentrum - Amorbach, Eugen-Bolz-Straße 42, 74172 Neckarsulm DEauf Karte anzeigen
Neckarsulm: ASB Seniorenzentrum - Amorbach | Vorbereitungskurs für ehrenamtliche Hospizmitarbeiter/innen
und auch für Menschen, die sich mit den Themen "Sterben – Tod – Trauer" auseinander setzen wollen sowie für alle, die in pflegerischen Berufen tätig sind oder einen Angehörigen zuhause pflegen.


Am  11. Februar 2019 um 18.30 Uhr starten wir einen neuen Kurs
im ASB – Pflegeheim,
2. Obergeschoss
Eugen-Bolz-Str. 42,
74172 Neckarsulm-Amorbach statt.

Grundkurs 2019/2020 - 9 Abende – jeweils 18:30 Uhr bis 21.00 Uhr
an folgenden Tagen:
Montag, 11. Februar         Montag, 25. Februar        Montag, 11. März
Montag, 18. März              Montag, 25. März             Montag, 08. April
Montag, 29. April               Montag, 06. Mai                Montag, 20. Mai

Vertiefungskurs beginnt im Spätjahr 2019  mit jeweils 9 Abende.

Der Inhalt des Grundkurses zielt auf die Handlungsebene der Begleitung.
Es geht darum, die eigene Wahrnehmungsfähigkeit zu stärken und damit einen angemessenen Umgang zu erlernen und zu üben. Daneben werden Theorie und Praxis der Wahrnehmung und des Zuhörens und des tiefen Verstehens erarbeitet und erprobt. Erfahrungen der eigenen Grenzen und die Notwendigkeit, Menschen und Dinge loslassen zu müssen, gehören ebenfalls zu den Kursinhalten wie die Abklärung der eigenen Motivation und die Beschäftigung mit den persönlichen Kraftquellen.

Praktikumsphase.
Die Praktikumsphase gliedert sich in die einzelnen Teile Praktikum und Praxisbegleitung -
40 Std. im Pflegeheim.

Vertiefungskurs
Vertiefungskurs – 9 Abende jeweils v. 18.30 - 21.00 Uhr (Spätjahr 2019).
Der Vertiefungskurs nimmt die Themen des Grundkurses, angefüllt mit den eigenen Erfahrungen, noch einmal auf und verknüpft sie mit spirituellen Inhalten. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Blick auf die unterschiedlichen Systeme und Versorgungsstrukturen, in die der Kranke eingebunden ist. Umgang mit Sterbenden und ihren Angehörigen.
In den Schulferien finden keine Termine statt.
Die Teilnahme des Kurses verpflichtet nicht zur Mitarbeit beim Hospizdienst. Die Teilnehmer können sich am Ende der Ausbildung entscheiden, ob sie aktiv bei uns ehrenamtlich helfen.
Die Teilnehmergebühr beträgt einmalig 100€;
für Kräfte die im sozialen Bereich tätig sind 150€.
Eine Teilnahmebescheinigung wird am Ende der Ausbildung ausgestellt.
Nähere Informationen und Anmeldungen nimmt Heidi Nowak,
Hospizdienst Bad Friedrichshall und Umgebung e.V.
unter den nachstehenden Kontaktdaten entgegen:

Mobil 0170-8327717.
hospiz@t-online.de
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.