10. Neckarsulmer Vereinsmeisterschaft

Dieses Jahr fand die Vereinsmeisterschaft des Schachclub Neckarsulm nun bereits zum zehnten Mal statt. Neun Vereinsspieler kämpften hierbei in einem Rundensystem um den Titel. Als Favoriten galten der zweimalige Vereinsmeister Sven Stark sowie der Vorjahressieger Maxim Brez. Und tatsächlich entwickelte sich zwischen beiden Kontrahenten ein spannendes Duell um die Meisterschaft. So wurde schließlich das direkte Duell ausschlaggebend, welches Maxim Brez mit beeindruckender Manier für sich entschied. Somit wiederholt Maxim mit 7,5 Punkten seinen Vorjahreserfolg und verwies Sven Stark mit 6,5 Punkten auf den zweiten Platz. Kevin Broncel zeigte seine Fähigkeiten und nahm beiden Spitzenspielern ein Remis ab, was ihm mit 6 Punkten den hervorragenden dritten Platz einbrachte. Da Kevin sich mit diesem Ergebnis unter die Top3 positionierte, rückte Jonathan Abel mit Platz acht bei 2 Punkten als Bester Jugendspieler nach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.