Anna Wieland bei Deutschen U16-Meisterschaften in Hannover unter den Top 10

Anna Wieland (Bahn 5) (Foto: privat)
Die Deutschen U16 Jugendmeisterschaften in Hannover am Ende einer langen, durch Corona geprägten Saison, fanden auch dieses Mal mit Neckarsulmer Beteiligung statt. Anna Wieland, welche in diesem Jahr eine starke Leistungsentwicklung vorweisen kann und gleich in zwei Disziplinen der Altersklasse W15 die Qualifikationsnorm zur Teilnahme erfüllte, erkämpfte dabei einen nicht unbedingt zu erwartenden Top 10 Platz in Deutschland.

Als 13. der Meldeliste im Weitsprung geführt, konnte die Bad Friedrichshallerin im Wettbewerb drei ihrer Konkurrentinnen hinter sich lassen und sprang mit 5,27m auf einen sehr guten 10. Platz. Zwischenzeitlich durfte die Gymnasiastin sogar von einer Endkampfteilnahme der besten 8 Athletinnen träumen, konnte aber am Ende nach einer konstanten Sprungserie auch mit ihrer Top 10 Platzierung mehr als zufrieden mit ihrer Leistung sein.

Bereits am Vortag war die talentierte Athletin über 100m am Start. Hier war ihr noch etwas die Aufregung in Bezug auf die für sie noch ungewohnten Abläufe bei Deutschen Meisterschaften anzumerken. Nach misslungenem Start versuchte sie sich ins Rennen zurück zu kämpfen, musste sich am Ende aber mit Rang 18 und einer Zeit von 13,01s begnügen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.