ASG Neckarsulm holt ersten und zweiten Platz beim RP-Finale Schwimmen

Am 14.05. ging es für die Jungen- und Mädchenmannschaft des ASG Neckarsulm zum RP-Finale im Schwimmen (Jugend trainiert für Olympia) in die Aquarena nach Heidenheim.
Gestartet wurde in der Wettkampfklasse IV, in welcher fünf bzw. sechs Mannschaften um den Gesamtsieg kämpften.

Die Jungenmannschaft war in Bestbesetzung angetreten und konnte einen überragenden „Start-Ziel-Sieg“ einfahren, wobei sie die zweitplatzierte Mannschaft um über 60 Sekunden hinter sich ließ. Eine hervorragende Ausgangsposition fürs Landesfinale und eine reelle Chance auf das Bundesfinale in Berlin stehen in dieser Form in Aussicht.
Bei den Mädchen gab es einen spannenden Zweikampf mit der Mannschaft aus Schwäbisch-Gmünd, welchen diese am Schluss knapp für sich entscheiden konnte.
Durch den zweiten Platz sowie die sehr gute Zeit der ASG-Mädchenmannschaft kann trotzdem noch der Einzug ins Landesfinale geschafft werden.

Die vielen jungen Schwimmtalente am ASG, welche aus der Kooperation mit der Neckarsulmer Sportunion hervorgegangen sind, lassen auch in den kommenden Jahren auf weitere sportliche Erfolge hoffen.
(Vk)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.