Bezirksjugendliga, 2. Runde

In der zweiten Runde der Bezirksjugendliga empfing der Schachclub Neckarsulm den SK Bietigheim-Bissingen. Beide Mannschaften konnten nicht komplett antreten, wobei die Gäste sogar gleich zwei Bretter unbesetzt auslassen mussten. Somit starteten die Neckarsulmer mit einer 1:0 Führung in das Spiel. Im weiteren Verlauf spielten die Zweiradstädter ihre Stärken gekonnt aus und erhöhten mit weitern Siegen durch Marco Sattler und Oana Cuciurean. Schließlich setzten sich die Neckarsulmer überzeugend mit 4:1 durch. Damit rehabilitiert sich die Mannschaft nach der Auftaktniederlage wieder und schließt ins Tabellenmittelfeld auf.
Es spielten: Kevin Broncel (0,5), Marco Sattler (1), Kevin Schilling (0,5), Oana Cuciurean (1), Ekatarina Artemenko (+).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.