Bezirksjugendliga, 4. Runde

In der vierten Runde der Bezirksjugendliga empfing der Schachclub Neckarsulm den SC Bad Wimpfen. Nachdem die Zweiradstädter zwei Bretter nicht besetzten konnten, stellte sich die Mannschaft einem schier aussichtlosen Kampf. Dennoch versuchten die Neckarsulmer mit vollem Einsatz und hohem Risiko das Unmögliche möglich zu machen. Die Wimpfener spielten mit der Führung im Rücken clever und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Schließlich erhöhten die Gäste gar zum 1:5 Endstand. Mit dieser weiteren Niederlage stecken die Zweiradstädter nun mitten im Abstiegskampf.
Es spielten: Kevin Broncel (0,5), Marco Sattler (0,5), Jonathan Abel (0), Ekatarina Artemenko (0), Niklas Kloster (-), Alexander Wamboldt (-)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.