Bezirksliga, 5. Runde - "Erste"

Zur fünften Runde der Bezirksliga reiste die Erste des Schachclub Neckarsulm zu den Schachfreunden Schwaigern und erwartete gegen den Tabellennachbarn ein brisantes Verfolgerduell. Nachdem die Gastgeber kurzfristig eine Hiobsbotschaft verkraften mussten, da einer ihrer Topspieler kurzfristig krankheitsbedingt ausfiel, musste gar ein weiterer Ersatzspieler nachrücken. Diese unerwartete Schwächung brachte die Schwaigerner völlig aus dem Konzept. Nachdem Sven Stark ein frühes Remisangebot seines Gegners akzeptierte, sollte den Gastgebern an diesem Tag nicht mehr viel gelingen. Die Neckarsulmer drehten auf und stellten noch vor der Zeitkontrolle beim Spielstand von 0,5:4,5 den Mannschaftssieg sicher. Nach über 5,5 Stunden Spielzeit gelang es auch Sandra Weber ihren Gegner zu besiegen und zum Endstand von 1:7 zu erhöhen. Nach diesem Kantersieg zogen die die Zweiradstädter an den Schachfreunden vorbei und verbesserten sich auf den vierten Tabellenplatz.
Es spielten: Thomas Mädler (1), Alexander Schimmele (1), Timo Stark (1), Sven Stark (0,5), Sandra Weber (1), Hans Oette (1), Matthias Spanner (0,5), Jürgen Boxberger (1).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.