Bogenschießen als Firmenevent

Mitarbeiter des Seniorenzentrums St. Urban, Erlenbach
Am Dienstag, 2. Juli 2019, kamen Mitarbeiter des Seniorenzentrums St. Urban in Erlenbach in die Schützengilde Neckarsulm, um sich im Bogenschießen zu üben. Nach der Begrüßung wurden die Teilnehmer durch den Trainer, Achim Kübler, in die Technik des Bogenschießens eingewiesen. In zwei Gruppen standen die Schützen an der Schießlinie und versuchten die Pfeile auf der Zielscheibe zu positionieren. Nach dem Einschießen gab es jede Menge Spaß beim Schießen auf Luftballons. Jeder, der einen Ballon platzen ließ, freute sich aufs Neue. Zum Schluss wurde ein Wettkampf zwischen allen Teilnehmern durchgeführt. Jeder Schütze durfte sechs Pfeile auf die Scheibe schießen, die anschließend gewertet wurden. Spannend machten es zwei Schützen, die mit 43 Ringen gleichstanden. Durch ein Stechen wurde der Sieger ermittelt. Ebenfalls zum Stechen kam es im Wettkampf um den dritten Platz. Gleich drei Mitarbeiter gingen mit 42 Ringen Gleichstand in die nächste Runde. Die Siegerehrung fand als Abschluss auf der Bogenwiese statt. Den ersten Platz belegte Martin, dicht gefolgt von Jessica auf dem zweiten Platz. Im Kampf um den dritten Platz setzte sich Alessa durch. Die drei Besten erhielten einen Pokal, die anderen Teilnehmer wurden mit einer Medaille geehrt. 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.