Der Olympiasieg war keine Eintagsfliege 

Beide Mannschaften der BSG
Team der Behindertensportgemeinschaft Neckarsulm e.V. gewinnen den Wanderpokal in Bad Arolsen
Am letzten Juniwochenende nahmen die beiden Fußballmannschaften der BSG an einem Turnier in Bad Arolsen teil. In den Gruppenspielen gewann das Team der Ersten Mannschaft jedes Spiel und zog somit in das Halbfinale ein. Spielführer Ömer Cümen kämpfte hier um jeden Ball. Das inspirierte auch den Rest des Teams und auch das Halbfinale wurde mit einer tollen Mannschaftleistung gewonnen. Im Finale kämpfte die Mannschaft dann gegen Bathildisheim e.V., den Pokalsieger des Vorjahres. Der Pokal wurde erbittert verteidigt und keiner Mannschaft gelang ein Torschuss. Nach zweimal 20 Minuten hieß es daher Remis und es ging ins Elfmeterschießen. Als der Torspieler der BSG, Harald Lieb, mit einem tollen Hechtsprung, den letzten Elfer hielt, brachte dies die Entscheidung und der BSG den Sieg.
Für die Zweite Mannschaft der BSG. lief es an diesem Tag nicht gut. Die kämpferische Einstellung der jungen Sportler stimmte und es gelang sollte so mancher Treffer. Trotzdem konnte kein Spiel gewonnen werden. Die Zweite Mannschaft musste sich daher mit dem letzten Platz begnügen.
Die Erste Mannschaft freut sich schon darauf, den Wanderpokal im nächsten Jahr in Bad Arolsen zu verteidigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.