Erster Wettkampf für die Bocciaspieler 2020 

Bocciateam der Behindertensportabteilung Neckarsulm e.V.
 Am 3. Oktober fand das erste Bocciaturnier des Jahres in Dornstetten statt. Die BSG Neckarsulm e.V. war mit 6 Spielern zu dem Turnier, das auch ein Anerkennungswettbewerb für die Special Olympics Länder­spiele 2021 in Mannheim ist, angereist. Die junge Mannschaft mit Spielern im Alter von 8 bis 16 Jahren hat sich bei ihrem ersten Turnier gut geschlagen. Bei der Gruppeneinteilung konnte sich nur Daniel Stutz für die beste Klasse qualifizieren. Er erkämpfte sich dort eine Silber­medaille. Die übrigen Spieler kamen in der Qualifizierung in nachgeordnete Klassen. Hier erkämpfte sich Bennett Hummel in seiner Altersklasse eine Goldmedaille. Mit großem Einsatz und viel Spielfreude konnte die BSG noch eine weitere Silbermedaille erreichen. Trainerin Heike Acker und Begleiter Marcel Odenwälder waren mit ihren jungen Spielern, von denen viele zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen, sehr zufrieden.
 
Dem Veranstalter ein großes Lob für die gute Organisation des Wettkampfes in diesen schwierigen Zeiten.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.